Viel Zeit bleibt Unternehmen nicht mehr, die DSGVO bis Mai 2018 zu erfüllen. In Sachen Datenschutz sind Firmen ab zehn Mitarbeiter dann gefragt. Die Experten Dirk Franz (CCF AG) und Stephan Brack (8MAN - Protected Networks) raten zur Eile und haben Rat.

 © Copyright 2017 Inside Wirtschaft
 

Unter dem Motto "Deutschland, Deine Daten" hat die CCF am 21. November mit dem Partner 8MAN einen Parlamentarischen Abend im Deutschen Bundestag zur Datenschutz-Grundverordnung veranstaltet. Im Zentrum der Diskussion standen die Auswirkungen dieses Gesetzes besonders für den Mittelstand. Auf dem Podium debattierten die beiden Bundestagsabgeordneten Alexander Kulitz (FDP) und Philipp Amthor (CDU) gemeinsam mit Dirk Franz, CEO des Systemhauses CCF AG, und Matthias Schulte-Huxel, CSO von 8MAN, daher vor allem über die praktischen und wirtschaftlichen Folgen für die Unternehmen - und wie die Datenschutz-Grundverordnung im Verein mit dem Bundesdatenschutzgesetz zu bewerten ist.

Im Interview mit 8MAN beantwortet Dirk Franz, Vorstand der CCF AG, Fragen zum Thema Sicherheitsmanagement, Partnerschaft und Benutzermanagement. Lesen Sie hier mehr. 

Die IPv4 Adressräume werden immer knapper und ein Ende ist absehbar. Um für die Zukunft gerüstet zu sein hat die CCF daher IPv6 in Ihren Netzen und für diese Website eingeführt.

Sind sie auch schon bereit?

 

CCF erweitert den „grünen“ Fuhrpark um zwei Elektroroller. Mit den schönen Rollern der Marke unu können bis zu 50km gefahren werden, bis eine Aufladung des Lithium-Ionen-Akkus nötig ist. So können nun noch mehr CCF Mitarbeiter, ohne die Erzeugung von Absagen und Lärm, ins Büro fahren.